Café Prag

Seestraße in Dresden

Im Zuge von Sanierung und Umbau des ehemaligen „Café Prag“ zur Markthalle sowie eines Erweiterungsbaus wurden die folgenden Anlagen errichtet.

Die RLT-Anlage Altbau (40.000 m³/h) und die RLT-Anlage Neubau (26.000 m³/h) – beide mit Kühlung und Aktivkohlefilter ausgestattet – versorgen 28 Induktionsküchenhauben mit UVC-Fettabscheidesystem sowie die Verkehrswege und Verwaltungsräume.

Außerdem gibt es weitere Anlagen für Be- und Entlüftung der Kellerräume sowie diverse Entrauchungsanlagen.

Planung:
Wärme- u. Klimatechnik GmbH (eigene Planung)

Auftragswert:
1.100.000 €

Ausführungszeitraum:
2013–2020

Auftraggeber:
Dressler Bau GmbH
NL Dresden
Chemnitzer Straße 50
01187 Dresden